Weihnachtsbaumschmücken

Am Freitag, den 29.11.2019 haben die Kinder der Eichholz-Bande vom Familienzentrum Brüntrup, die Dorftanne von Brüntrup weihnachtlich geschmückt.

In den Wochen davor haben sie mit großer Freude verschiedene Anhänger bunt bemalt und mit Glitzer und Sternen verziert.

Am Freitagnachmittag waren dann alle Eltern, Großeltern, Kinder und Dorfbewohner eingeladen, um gemeinsam zu singen und die Tanne zu schmücken. Beim Singen unterstützte uns Paulina Rey musikalisch mit Saxophon und Klarinette.

Für das leibliche Wohl, in Form von Kinderpunsch, Glühwein und Plätzchen, sorgte der Elternrat mit Unterstützung der Elternschaft.

Während die Eltern und Dorfbewohner bei Punsch und Glühwein draußen gemütlich plaudern konnten, gab es für die Kinder im Kindergarten eine Überraschung.

Auf unserem neuen Bildschirm im Flur konnten sie die wunderschönen Bilder zu der Geschichte „Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk“ verfolgen, was allen große Freude bereitet hat.
Anschließend wurde draußen noch einmal in großer Runde „Kling Glöckchen klingelingeling“ gesungen und dann kam doch tatsächlich der „Weihnachtsmann“ um die Ecke und brachte in seinem Sack für jedes Kind ein kleines Geschenk mit.

Mit strahlenden Kinderaugen und zufriedenen Gesichtern der Erwachsenen, wurde dieser schöne Nachmittag beendet.

  • Kommentare deaktiviert für Weihnachtsbaumschmücken

„Kleine und Große Forscher“

„Kleine & Große Forscher“
Beim Forschen und Entdecken standen Freude, Neugier und Interesse im Vordergrund.
Die Kinder konnten durch das eigenständige Ausprobieren und Experimentieren ein Gefühl von „Ich kann das!“ erleben und wurden so in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt.
An einem Eltern-Kind-Nachmittag wurde auch den Eltern die Möglichkeit gegeben, in die Forscherwelt reinzuschnuppern. So wurde am Lichtkasten und mit der Sandkiste gespielt und an verschiedenen Stationen experimentiert. (z.B. tanzende Rosinen, Tornado, winkende Hand, Rakete, etc.)
Am Ende der Aktion wurde gemeinsam das Forscherlied gesungen und die kleinen Forscher erhielten von der Erzieherin (Bettina Linneweber) ein Forscher-Diplom.

  • Kommentare deaktiviert für „Kleine und Große Forscher“

Anmeldephase

Liebe Eltern,

hiermit setzen wir Sie in Kenntnis, dass in der Zeit vom 11.11.2019-11.12.2019 die Anmeldephase für das Kita-Jahr 2020/21 läuft.

 

Das Spross Cafe `startet wieder…

 

In diesem Jahr findet das SPROSS-Café der Familienzentren Großenmarpe und Brüntrup wieder mittwochs statt. Alle zwei Wochen treffen wir uns mit Ihnen im Wechsel in beiden Einrichtungen.

Somit würden die Treffen in diesem Jahr wie folgt stattfinden:

September: 04.09.2019 Brüntrup
immer in der Zeit von 9.00-10.30 Uhr
11.09.2019 Großenmarpe
immer in der Zeit von 9.30-11.00 Uhr
18.09.2019 Brüntrup
25.09.2019 Großenmarpe

Oktober: 02.10.2019 Brüntrup
09.10.2019 Großenmarpe
30.10.2019 Brüntrup

November: 06.11.2019 Großenmarpe
13.11.2019 Brüntrup
20.11.2019 Großenmarpe
27.11.2019 Brüntrup

Dezember: 04.12.2019 Großenmarpe
11.12.2019 Brüntrup
18.12.2019 Großenmarpe

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf spannende Stunden!

  • Kommentare deaktiviert für Das Spross Cafe `startet wieder…

Sporttage

Vom 12-14.Juni 2019 hat die Familiengesellschafts Blombergs und der Blomberger Sportverein für alle zukünftigen Schulkinder, Sporttage im Stadion am Rammbocke angeboten. Die Kinder hatten die Möglichkeit in den Bereichen Leichtathletik und Fußball reinzuschnuppern.

Wir trafen uns bereits früh morgens, um mit dem Bus nach Blomberg zu fahren. In Blomberg angekommen, mussten wir noch einen Fußmarsch bis zum Stadion bewältigen. Am Mittwoch lernten wir Aufwärm – und Staffelspiele, laufen, springen und werfen kennen. Am Donnerstag erwartete uns das DFB Mobil. Marco, so hieß unser Trainer, zeigte uns einige Tricks zum Thema „Fußball“. Am Ende des Tages mussten die Kinder  sich entscheiden, welches Sportabzeichen sie  freitags ablegen wollten . Die Entscheidung :  Fußball 

Freitag durftet ihr eure Familien mitbringen. Zum an feuern ! Eine Siegerehrung stand am Ende der Veranstaltung an und alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde.

 

Malwettbewerb

Quellennachweis: Blombergeranzeiger

 

ANZEIGE: Malwettbewerb ein voller Erfolg
Publiziert am 11. Mai 2019 von redaktion
Blomberg. Viele Kinder, die mit Eifer Holzhütten bemalten, und entspannte Eltern, die sich Würstchen und Kaltgetränke schmecken ließen – der Malwettbewerb von Werkers Welt kam hervorragend an.

»Alle zehn Blomberger Kindertagesstätten haben mitgemacht. Und alle Beteiligten sind voll auf ihre Kosten kommen. Diese Aktion war ein toller Erfolg«, freute sich Marktleiter Thorsten Pett über die große Resonanz.
Im Rahmen des mittlerweile über 20-jährigen Bestehens von Werkers Welt Blomberg durften Mädchen und Jungen der Blomberger Kindertagesstätten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Nachwuchskünstler konnten ganz nach ihren Vorstellungen ihre eigene kleine Holzhütte bemalen.
Farben, Pinsel und weiteres Equipment wurden vom Markt gestellt. »Und das Beste ist, dass wir jedes Häuschen dem jeweiligen Kindergarten als Geschenk liefern«, sagte Thorsten Pett.
Außerdem wird sich eine Einrichtung zusätzlich über einen Wertgutschein über 500 Euro freuen dürfen, denn ab Montag, 13. Mai, kann auf der Facebookseite von Werkers Welt Blomberg über die schönste Holzhütte abgestimmt werden.
https://www.facebook.com/WerkersWeltStumpf